Die Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen werden zu einem sehr großen Teil durch die Betriebe subventioniert. D.h., es wird in die Kompetenz der Mitarbeiter investiert. Da wäre doch sinnvoll, wenn dieses Investment Früchte tragen würde – es zu einem „Return on Invest“ käme. Hierzu gehört, dass

  • die Lernenden die Lernphasen möglichst kurz halten
  • sie die Prüfungen mit gutem Ergebnis bestehen
  • das erworbene Wissen nicht nur in der Prüfung abrufbar, sondern möglichst langfristig nutzbar ist.
Lernphasen "Lebenslanges Lernen"

Das kann nur gelingen, wenn die Lernenden das Lernen gelernt haben. Und diese Kompetenz wird ihnen weder an den allgemeinbildenden Schulen, noch an den Berufs- oder Hochschulen vermittelt.

Geben Sie Ihren Auszubildenden und Mitarbeitern in Lernsituationen die Möglichkeit, das Lernen zu erlernen. Wir begleiten sie durch den gesamten Lernprozess und unterstützen sie in allen Lernphasen – von Beginn an. So fällt Jedem das Lernen deutlich leichter, und der Nutzen für das Unternehmen steigt.

Vortrag Andreas Hensing: Return on Invest bei Personalentwicklungs-Investitionen als Download für Sie.